Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Bramata-Roulade

60 min
Herbst
Herbst
Herbst
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Wirtshaus zur Taube, Alberschwende
Fotos: Lukas Hämmerle
So wird's gemacht
Für die Hülle Mehl, Milch und Eier zu einem dünnflüssigen Palatschinkenteig verrühren. Salz, Pfeffer, Muskat und gehackte Petersilie unterrühren. In einer Pfanne wenig Sonnenblumenöl erhitzen und darin jeweils etwa eine Schöpfkelle voll Teig zu dünnen Palatschinken herausbacken und beiseitestellen. Für die Fülle Milch, Gemüsebrühe, Butter und Gewürze aufkochen lassen. Bramata und Dinkelgrieß unter ständigem Rühren langsam einstreuen und köcheln lassen, bis er weich ist. Während die Masse abkühlt, immer weiter rühren. Dann die Eier einrühren. Der Bramata sollte schön cremig und streichfähig werden. Fülle auf die ausgekühlten Palatschinken streichen und jede einzeln fest einrollen. Die Rollen einzeln in Frischhaltefolie wickeln und im Dampfgarer bei 100 °C ca. 20 Min. garen. Nach Ende der Garzeit Rouladen auspacken, in 1,5 bis 2 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl kurz auf beiden Seiten knusprig anbraten. Dazu passt gerösteter Fenchel oder jetzt im Herbst ganz wunderbar Rahmkohl- oder Kürbisgemüse.
Personenzahl
Zutaten für die Hülle
  • 150 g helles Dinkelmehl
  • 200 ml Ländle-Milch
  • 2 Bio-Freilandeier
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss gemahlen
  • Petersilie gehackt

Zutaten für die Fülle
  • 300 ml Demeter-Bio-Heumilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 20 g Sutterlüty's Sennbutter
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter (je nach Geschmack)
  • 2 Bio-Freilandeier
  • 250 g Bramata
  • 50 g Dinkelgrieß
  • Pflanzenöl zum Braten

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu