Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Kürbis-Gerstenrisotto

20 min
Herbst
Herbst
Herbst
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Wirtshaus zur Taube, Alberschwende
Fotos: Lukas Hämmerle
So wird's gemacht
Zwiebel- und Kürbiswürfel in Butter glasig anschwitzen. Rollgerste in einem Sieb kalt abspülen und dazugeben, kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und unter ständigem Rühren nach und nach mit Gemüsebrühe aufgießen. Das Gerstenrisotto sollte immer mit Flüssigkeit bedeckt sein. Mit Muskatnuss, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Wenn der Kürbis weich und die Gerste bissfest gegart ist, geriebenen Käse und Ländle-Rahm einrühren. Mit frischen Kräutern garnieren. Mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen und servieren.
Personenzahl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 400 g Kürbisfruchtfleisch (z.B. Hokkaido, Butternut, Moschata, etc)
  • 1 EL Sutterlüty's Sennbutter
  • 250 g Rollgerste
  • 125 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Sutterlüty's Bergkäse gerieben, davon 50g für die Garnitur
  • 60 ml Ländle-Rahm
  • 1 Msp. Muskatnuss gemahlen
  • 1 Msp. Kümmel gemahlen
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter zum Garnieren

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu