Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Salat "Wälder Art"

Vorspeisen
30 min
Herbst
Herbst
Herbst
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Wirtshaus zur Traube, Alberschwende
Fotos: Lukas Hämmerle
So wird's gemacht
Für die Kartoffelschnitzel die rohen Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben auf beiden Seiten würzen. Kürbiskerne grob hacken und mit den Semmelbröseln vermischen. Käse fein reiben. Eier aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen. Zum Panieren die Kartoffelscheiben erst in Mehl wenden, dann in die Eiermischung tunken und zuletzt in der Kürbiskern-Brösel-Mischung wenden. Kartoffelschnitzel in Pflanzenöl herausbacken und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Die Schnitzel mit dem geriebenen Käse bestreuen, solange sie noch heiß sind. Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und achteln. In einer Pfanne 1 EL Pflanzenöl erhitzen und darin die Apfelspalten mit dem Zucker karamellisieren. Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren. Blattsalate mit dem Dressing marinieren, gebratene Apfelspalten darunterheben und Salat auf vier Tellern verteilen. Kartoffelschnitzel daraufsetzen, mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen und sofort servieren.

Genießer-Tipp Für Käseliebhaber: Kartoffeln noch etwas dünner schneiden und statt Kartoffelschnitzel ganz einfach "Kartoffel-Cordon-Bleu" machen. Dazu zwischen zwei Kartoffelscheiben ein dünnes Stück Bergkäse geben, alles zusmmen panieren und ausbacken.
Personenzahl
  • 1 kg Kartoffeln, mehlig
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Kürbiskerne
  • 200 g Semmelbrösel
  • 50 g Schnittkäse gerieben
  • 50 g Sutterlüty's Bergkäse, 6 Monate gereift
  • 4 Bio-Freilandeier
  • 150 g helles Dinkelmehl
  • 100 g Kürbiskerne, geschrotet
  • Pflanzenöl zum Herausbacken
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 Äpfel
  • 1 TL Zucker
  • 4 Handvoll gemischte Blattsalate

Dressing
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu