Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Tomaten-Parmesan-Crumble mit Basilikum

30 min
leicht
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Nicole Kühne, Social Media Redaktion
Fotos: Nicole Kühne
Zubereitung:
Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, je nach Größe halbieren bzw. den Strunk entfernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin braten bis sie etwas Farbe annehmen und mit dem Balsamico ablöschen. Die Tomaten mit den Balsamico-Zwiebeln vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 200° C Heißluft vorheizen. Basilikum waschen und fein hacken. Den Parmesan reiben und das Stück Brot raspeln. Basilikum, Eigelbe, Parmesan und Brot bzw. Semmelbrösel mit einer Gabel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse sollte sich in etwa wie Kuchenstreusel verhalten - sollte sie zu flüssig sein, etwas mehr Semmelbrösel dazu geben, sollten sich die Zutaten nicht optimal vermengen, mit etwas Olivenöl nachhelfen. Die Tomaten in eine Auflaufform geben und die Parmesanmischung darauf verteilen. Für ca. 10 Minuten in den Ofen geben und anschließend genießen. Guten Appetit!

Genießer-Tipp
Der Crumble schmeckt am besten Pur mit einer große Schüssel knackigem Blattsalat. B'sundrig fein schmeckt auch folgende Variante: 4 Hühnerbrüstchen gut von allen Seiten würzen, fast fertig braten und in die Auflaufform geben. Die Zutaten wie oben beshrieben darüber schichten und im Ofen garen.
Personenzahl
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 800 g kleine Tomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamico (bevorzugt weißer Balsamico)
  • 1 Bund Basilikum (oder 1/2 Topf)
  • 1 Stück hartes Brot oder 60 g Semmelbrösel
  • 3 Stück Eigelb
  • 140 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen