Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

Kirschdorf, Fraxern Julius Mittelberger

img_3209307
Über den Betrieb

Wenn der Sommer ins Ländle zieht, ist ganz Fraxern auf den Bäumen. Denn bei der Kirschernte wird jede helfende Hand gebraucht. Schließlich gilt es, die berühmten Fraxner Kriasi zum besten Zeitpunkt zu ernten und schnellstens unter die Leute zu bringen. Zum Kirschenpflücken gehört neben Schwindelfreiheit vor allem Feingefühl. Denn die Ernte erfolgt durchwegs von Hand – und am Stil. So bleiben die Früchte schön prall und der Geschmack voll erhalten.

In der Regel kommen zwei Kirschsorten in die Ländlemärkte. Die historische „Große Schwarze“ und eine relativ junge Sorte, der „Star“. Diese ausgezeichnete Tafelkirsche reift eher mittel bis spät und überzeugt durch große, dunkle Früchte. Übrigens: Auch in Sutterlüty’s EisGenuss Naturjoghurt-Kirsch kommen Kriasi aus Fraxern. Nämlich eine alte, äußerst geschmacksintensive Sorte, deren Früchte zu klein sind, um als Tafelkirsche zu überzeugen, dafür aber umso besser schmecken.

Region: Rheintal
img_3198234

Weitere Informationen

Produkte