Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Antipasti-Sülzle mit Wintersalat

Vorspeisen
35 min
leicht
Winter
Winter
Winter
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Michael Ritter, Zum Verwalter, Dornbirn
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
So wird's gemacht
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Das Gemüse darin scharf anbraten, würzen und beiseitestellen. Die Bouillon mit der Gelatine erhitzen, gegebenenfalls nochmals nachwürzen. Eine Terrinen- oder Sülzeförmchen mit Frischhaltefolie auslegen, das Gemüse einschichten und mit der Bouillon-Gelatine-Mischung übergießen. Mit Frischhaltefolie abdecken und für 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wenn es schneller gehen muss, Sülze einfach kurz in den Tiefkühler stellen. Währenddessen den Salat waschen und die Zutaten für die Vinaigrette vermengen. Wenn die Sülze fest ist, aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Mit dem Salat und der Vinaigrette anrichten.
Personenzahl
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 Stk je rote und gelbe Paprika geschält, entkernt und in Streifen geschnitten
  • 1 Stk Melanzane in Scheiben geschnitten
  • 4 Stk Frühlingszwiebeln
  • 1 Zweig Sutterlüty's Kräutertöpfle Rosmarin
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Liter Bouillon, Hühnerfond oder Gemüsefond
  • 12 Blatt Gelatine
  • 150 g Feldsalat

Vinaigrette
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig
  • Salz und Pfeffer

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen