Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Bodenseefelchen mit Randigrisotto und Krensauce

Hauptspeisen
45 min
leicht
Winter
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Leserrezept Claudia Beer-Wastl, Bizau
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
So wird's gemacht!
Für das Randigrisotto Butter zerlaufen lassen, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Den Risottoreis dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und etwas heißer Suppe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und langsam einkochen lassen. Währenddessen mehrmals umrühren und immer wieder mit heißer Flüssigkeit aufgießen, bis das Risotto eine cremige Konsistenz erreicht hat. Kurz vor Ende der Garzeit den fein gewürfelten Randig unterheben, nun noch geriebenen Parmesan und zwei bis drei kalte Butterstücke beigeben und nochmals abschmecken. Für die Krensauce fein gehackte Zwiebeln und Knoblauch in Butter leicht anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen. Anschließend mit Fischfond und Wasser aufgießen und gut einkochen lassen. Rahm dazugeben und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Sahnekren einrühren. Die Felchenfi lets mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und anbraten, bis die Haut leicht knusprig ist. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets wenden und Butter dazugeben. Langsam fertig garen, zum Schluss die Zitronenthymianblättchen zugeben. Felchenfilets mit Randigrisotto und Krensauce auf einem Teller anrichten und mit Mandelblättchen bestreuen.
Personenzahl
Zutaten Risotto
  • 1 EL Sutterlüty's Sennbutter
  • 1 Stück Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Stück Knoblauchzehe, gehackt
  • 200 g Risottoreis
  • 1 Liter heiße Gemüsebrühe, klar
  • 125 ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer
  • 300 g Randig, vorgekocht, gewürfelt
  • 20 g Parmesan
  • 2,5 TL kalte Sutterlüty's Sennbutter

Zutaten Krensauce
  • 1 EL Sutterlüty's Sennbutter
  • 1 Stück Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Stück Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 125 ml Weißwein
  • 200 ml Wasser
  • etwas Ländle Rahm
  • Salz, Pfeffer
  • 2,5 EL Sahnekren aus dem Glas
  • 125 ml Fischfond

Zutaten Felchenfilet
  • 4 Stück Felchenfilets
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Sutterlüty's Sennbutter
  • 2 Zweige Zitronenthymian
  • 20 g Mandelblättchen

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen