Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Boeuf Bourguignon mit Kartoffelpüree

Hauptspeisen
90 min
mittel
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Mick Gröger, Teammitglieder Ländlemarkt Egg, Frischetheke
Fotos: Mick Gröger
So wird's gemacht
3 EL Öl im Bräter bei mittlerer Hitze aufwärmen. Den Speck hinzufügen und leicht braun anbraten. Mit einem Kochlöffel herausnehmen (das Öl bleibt im Bräter)und beiseite stellen. Das Fleisch portionsweise dazugeben und scharf anbraten. Den Speck und das gesamte Fleisch wieder in den Bräter geben und mit dem Wein ablöschen. Knoblauch, Tomatenmark, Rinderbrühe, Karotten, Gewürzstrauß und 2 TL schwarzen Pfeffer hinzugeben. Die Zutaten auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald der Topfinhalt köchelt, die Temperatur reduzieren und zugedeckt 3 Stunden köcheln lassen. Sollte das Fleisch noch nicht zart genug sein, einfach weiterköcheln lassen und gegebenenfalls etwas Flüssigkeit hinzufügen. Eine halbe Stunde, bevor das Rindfleisch fertig ist, die Schalotten und Perlzwiebeln karamellisieren. Dazu 30 g Butter in einer Pfanne bei niedriger Temperatur schmelzen. Die Schalotten hinzugeben und 10 - 15 Minuten goldbraun karamellisieren lassen. Mit einem Kochlöffel auf einen Teller geben. Die übrigen 30 g Butter ebenfalls in der Pfanne schmelzen, die Champignons hinzugeben und schön braun anbraten. Wenn das Fleisch fertig ist, den Deckel vorsichtig vom Bräter nehmen und den Gewürzstrauß herausnehmen. Die karamellisierten Zwiebeln und Champignons dazugeben. Zum Schluss nochmal alles gut verrühren und abschmecken. Für das Kartoffelpüree Kartoffeln schälen, vierteln und in gesalzenem Wasser kochen. Je nach Sorte dauert das unterschiedlich lange. In der Zwischenzeit Milch mit Butter und etwas Muskatnuss erwärmen. Sind die Kartoffeln weich, abgießen und ausdampfen lassen. Mit Hilfe eines Kartoffelstampfers die Kartoffeln stampfen. Nun die Milchmischung hinzufügen und glattrühren, sodass ein cremiges Kartoffelpüree entsteht. Zum Abschluss nochmals nach Wunsch abschmecken. Sollte das Püree zu dick sein, mit etwas mehr Milch oder zerlassener Butter nacharbeiten. Guten Appetit!
Personenzahl
Zutaten Boeuf Bourguignon
  • 4 EL Öl
  • 280 g Bauchspeck
  • 1 kg mageres Schmorfleisch (z.B. Rinderbrust) in große Stücke geschnitten
  • 750 ml Bordeaux
  • 3 Stück Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 2 Stück Karotten
  • 1 Stück Gewürzstrauß (aus frischer Petersilie, Rosmarin und 2 Lorbeerblättern)
  • 60 g Butter
  • 1 Glas Perlzwiebeln
  • 400 g Schalotten
  • 400 g Champingnons
  • Salz, schwarzer Pfeffer gemahlen und Mehr zum bestäuben

Zutaten Kartoffelpüree
  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 150 ml Milch
  • 150 g Butter
  • Salz, Muskatnuss gemahlen

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu