Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Confierte Bachforelle mit Randiggranité und Kren

Vorspeisen
30 min
leicht
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Milena Broger
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
So wird's gemacht
Den Randigsaft mit Honig, Essig, Salz, Pfeffer und Wasabi säuerlich, leicht scharf abschmecken. Ein Viertel des Saftes in eine Auflaufform gießen und einfrieren. Wenn der Saft gefroren ist, das nächste Viertel daraufgießen. Den Vorgang wiederholen, bis der ganze Saft gefroren ist. Das Backrohr auf 80 °C Umluft vorheizen. Die Bachforellenfilets zuputzen und die Gräten entfernen. Ein Blech mit Öl bestreichen. Die Filets mit der Hautseite nach unten auflegen, leicht salzen. Butterflöckchen darauf verteilen und mit Öl beträufeln. Mit Frischhaltefolie abdecken und für etwa 12 Min. ins Backrohr schieben. In der Zwischenzeit die gekochten Randigknollen in Scheiben schneiden, auf den Tellern auflegen und mit Salz, etwas Öl und geriebenem Kren würzen. Das Randiggranité aus dem Tiefkühler nehmen und mit einem Esslöffel Schicht für Schicht abschaben. Den Fisch aus dem Backrohr nehmen, neben dem Randig anrichten und das Granité auf dem marinierten Randig anrichten.
Personenzahl
  • 200 ml Randigsaft
  • 20 g Sutterlüty's Waldhonig
  • 20 ml Sutterlüty's Apfel-Birnen-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • Wasabi, nach Geschmack
  • 4 Stück Bachforellenfilets
  • 20 g Sutterlüty's Sennbutter
  • einige Tropfen Leinöl oder Olivenöl
  • 2 Stück gekochte Randigknollen
  • Kren, frisch gerieben

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen