Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Ein Steak für 4 mit Baguette, Tomatenbutter und Maiskolben

Hauptspeisen
45 min
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Mick Gröger, Teammitglieder Ländlemarkt Egg, Frischetheke
Fotos: Mick Gröger
So wird's gemacht
Zubereitung Tomatenbutter 

  Die weiche Butter mit dem Tomatenmark schaumig rühren. Die getrockneten Tomaten, die Oliven und den Knoblauch fein hacken und mit den restlichen Zutaten zur Butter geben und verrühren.   Die Butter kann jetzt in Frischhaltefolie zu einer Rolle geformt werden, oder portionsweise mit einem Dressierbeutel auf Backpapier gespritzt werden. Kalt stellen. Diese Butter kann für die Grillsaison auch sehr gut eingefroren werden.

Zubereitung Dry aged Rostbraten / Entrecôte
  Das Fleisch ca. 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Den Ofen auf 160° vorheizen und eine Pfanne auf dem Herd erhitzen. Das Fleisch von beiden Seiten großzügig salzen. Wenn die Pfanne schön heiß ist, ein wenig Öl hinein geben und das Steak ca. 2-3 Minuten von beiden Seiten anbraten, damit sich schöne Röstaromen bilden.

Das Steak kommt jetzt in den vorgeheizten Ofen. Bei größeren Steaks macht der Kerntemperatur-Messer durchaus Sinn. Das Thermometer wird mit der Nadel mittig ins Fleisch gesteckt. Das Ziel war bei unserem Steak eine Kerntemperatur von ca. 53 Grad. Je nach gewünschtem Gar-Grad dürfte das Steak nach ca. 10 - 15 Minuten fertig sein.    Zum Steak kommt auch das Baguette in den Ofen. Dazu das Baguette längs aufschneiden, in kleinere Stücke teilen und mit der Butter bestreichen. Im Ofen knusprig bräunen. Das Baguette später mit frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Während das Steak und das Baguette im Ofen sind, die Maiskolben dritteln und in der Pfanne bei mittlerer Hitze braten - dazu etwas Tomatenbutter verwenden. Wenn das Steak die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat, aus dem Ofen nehmen und ein paar Minuten ruhen lassen. Das Steak in Tranchen schneiden und auf einer Platte oder einem Holzbrett mit dem Baguette und den Maiskolben anrichten. Noch ein paar Flocken Meersalz, Pfeffer und Tomatenbutter aufs Fleisch. Fertig ist ein Sharing-Soulfood. Guten Appetit!

Personenzahl
Zutaten Tomatenbuttert
  • 250 g Butter
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 30 g Olivenöl
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • Abrieb einer Zitrone, Salz und Pfeffer

Restliche Zutaten
  • 1 Stück Baguette
  • 600 g Dry aged Rostbraten / Rib Eye
  • 4 Stück Maiskolben
  • Parmesan, Meersalz und Pfeffer

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu