Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Feines Ländle Pilzrahmgulasch mit Semmelknödel

Hauptspeisen
45 min
leicht
vegetarisch
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Michael Ritter, Zum Verwalter, Dornbirn
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
Zubereitung Ländle-Pilzrahmgulasch
Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Champignons und die Zwiebeln darin scharf anbraten. Mit Tomatenmark und Paprikapulver gut durchrühren. Mit Weißwein ablöschen und kurz köcheln lassen. Sahne dazugeben und mitkochen. Gewürze je nach Geschmack beifügen. Maisstärke in etwas kaltem Wasser auflösen und mitkochen.

Zubereitung Semmelknödel
Knödelbrot in einen großen Topf geben. Mit der Milch und den Eiern vorsichtig durchrühren. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und die Petersilie darin anschwitzen. Zwiebeln und Petersilie zu der Masse geben. Maisstärke und Mehl nach und nach beimengen und vorsichtig unterheben. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Knödel mit ca. 5 cm Durchmesser formen. In leicht gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Knödel an die Oberfläche kommen.

Personenzahl
Ländle-Pilzrahmgulasch
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Champignons in Blätter geschnitten (Pilz Lenz Lauterach)
  • 1 Stk Zwiebel geschält und gewürfelt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 125 ml Weißwein trocken
  • 250 ml Sahne
  • 1 Prise Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1 TL Maisstärke

Semmelknödel
  • 200 g Knödelbrot
  • 180 ml Sutterlüty's Heumilch warm
  • 3 Stk Eier (Martinshof, Buch)
  • 50 g Sutterlüty's Sennbutter
  • 2 Stk Zwiebeln geschält und gewürfelt
  • 2 EL Sutterlüty's Kräutertöpfle Petersilie gehackt
  • 1 EL Maisstärke
  • 100 g Mehl
  • Salz, Muskatnuss gerieben

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen