Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Felchen-Kartoffel-Gröstl mit selbstgemachtem Kräuterpesto

Vorspeisen
45 min
leicht
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Michael Ritter, Zum Verwalter, Dornbirn
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
Zubereitung Gröstl
Die Kartoffeln gut waschen und mit der Schale in mundgerechte Stücke schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin anbraten. Wenn die Kartoffeln etwas Farbe bekommen haben, die Zwiebeln dazugeben und mitbraten. Felchenfilets würzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer separaten Pfanne vorsichtig in Olivenöl auf der Hautseite braten, bis sie zu drei Viertel durch sind. Kurz umdrehen und die Pfanne beiseite nehmen.

Zubereitung Kräuterpesto
Die Zutaten für das Kräuterpesto mit einem Stabmixer fein pürieren und mit dem Gröstl servieren. In einem Schraubglas vollständig mit Olivenöl bedeckt hält sich das Kräuterpesto im Kühlschrank bis zu einem Monat.
Personenzahl
Zutaten Gröstel
  • 800 g Kartoffeln, festkochend
  • 4 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 Stück Gemüsezwiebel, geschält und in Streifen geschnitten
  • 4 Stück Felchenfilets, entgrätet
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zutaten Kräuterpesto
  • 250 ml Olivenöl extra vergine
  • 50 g Parmesan Reggiano
  • 30 g geröstete Pinienkerne
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Zeste von einer unbehandelten Zitrone
  • 100 g gezupfte Basilikumblätter
  • 50 g Blattpetersilie
  • 20 ml Rotweinessig

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu