Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Forellenfilet im Bregenzerwälder Speck-Mantel

Vorspeisen
20 min
leicht
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Michael Ritter, Zum Verwalter, Dornbirn
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
So wird's gemacht!
Die Forellenfilets mit Küchenpapier trockentupfen. Mit einer Pinzette kontrollieren, ob sich noch Gräten darin befinden. Die Fischfilets mit einem Thymianzweig belegen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit den Speckscheiben gleichmäßig einwickeln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets langsam auf der Hautseite zuerst braten. Wenn der Fisch zu drei Viertel durch ist, umdrehen und auf der anderen Seite ziehen lassen.

Tipp:
Mit Blattsalaten angerichtet ergibt dieses Forellenfilet eine sommerliche Vorspeise.
Personenzahl
  • 4 Stück Forellenfilets, entgrätet
  • 4 Zweige Thymian
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 8 Scheiben Bregenzerwälder Bauchspeck
  • 2 EL Olivenöl extra vergine

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen