Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Fruchtiger Quinoa-Salat mit Halloumi und Hühnerspießle

Hauptspeisen
30 min
leicht
Sommer
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Jess, Food Bloggerin vollmundig
Fotos: Christian Kerber
So wird's gemacht
Backofen auf 180 °C vorheizen. Quinoa waschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen; danach darf er einige Minuten auf der ausgeschalteten Platte rasten. Weintrauben- und Pfirsichstücke 5-10 Minuten im Ofen anrösten. Den Halloumi mit etwas Olivenöl in der Pfanne goldbraun anbraten. Alles auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die Hühnerstreifen auf die Spieße oder Tannenzweige stecken und braten. Für das Dressing Zitronensaft, Olivenöl, Wasser, Honig und Mangosaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schließlich den Quinoa mit den gegrillten Früchten sowie dem Halloumi vermengen, mit Basilikum garnieren und mit dem Dressing beträufeln. Zum Schluss wird das Spießle auf dem Salat platziert. Guten Appetit!
Personenzahl
  • 200 g Quinoa
  • 100 g Weintrauben, halbiert
  • 100 g Pfirsiche, in dünnen Scheiben
  • 125 g Halloumi, gewürfelt
  • 400 g Hühnerschnitzel - mit Curry-Marinade, in Streifen geschnitten
  • Spieße oder Tannenzweige
  • 1 Stück Zitrone, Saft daraus
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Mangosaft
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Handvoll Basilikum

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu