Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Gänsebrust mit Rotweinbirnen, Wirsing und Kürbisrisotto

Hauptspeisen
75 min
leicht
Herbst
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Bertram Martin, Wirtshaus am See, Bregenz

Gänsebrust
Backofen auf 200° C vorheizen. Suppengemüse und Zwiebeln würfeln. Gänsebrust in einem Bräter auf dem Herd mit der Hautseite nach unten gut anbraten, herausnehmen, salzen, pfeffern. Zwiebel und Suppengemüse im entstandenen Gänsefett anrösten. Fleisch, Thymian, Wein und Brühe hinzugeben. Im Ofen 25 Minuten braten. Birnen schälen, halbieren und entkernen. Rotwein, Nelken und Zucker 5 Minuten köcheln. Abgezogene Schalotten, Birnen und Sultaninen zufügen. Weitere 10 Minuten köcheln. Mit Essig, Salz, Pfeffer würzen. Strunk und dicke Blattrippen bei Wirsing entfernen, waschen und in feine Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, dann abschrecken. Wirsing in Butter bissfest dünsten, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss würzen. Gänsebrust aus Bräter nehmen, warm stellen. Sauce abseihen, entfetten und einköcheln. Mit Stärke binden und abschmecken.Gänsebrust mit Sauce, Rotweinbirnen und Wirsing servieren.

Kürbisrisotto
Gemüsebrühe erhitzen. Schalottenwürfel in 1 EL Butter andünsten, Reis dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen. Flüssigkeit etwas einkochen lassen. Nach und nach Brühe dazugießen. Flüssigkeit zwischendurch immer unter Rühren einkochen lassen. Falls nötig, noch heißes Wasser hinzufügen. Das Risotto sollte feucht sein und eine cremige Konsistenz aufweisen. Kurz vor Garwerden des Reises Kürbiskerne in einer beschichteter Pfanne in Olivenöl leicht anrösten. Kürbisfleisch dazugeben und 4 Minuten garen. Risottoreis mit Kürbis vermengen. Parmesankäse darüberreiben, mit restlicher Butter abschmecken und sofort heiß servieren.

Personenzahl
Gänsebrust
  • 800 g Gänsebrust
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Stk Zwiebel
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Stängel Thymian
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 200 ml Rotwein
  • 1 TL Speisestärke
  • 200 g Schalotten
  • 200 ml Rotwein
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1 TL Zucker
  • 70 g Sultaninen
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 Kopf Wirsing (ca. 500 g)
  • 4 Stk Birnen
  • 1 Stk Sutterlüty´s Sennbutter

Kürbisrisotto
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Stk geschälte und fein gewürfelte Schalotten
  • 2 EL Sutterlüty´s Sennbutter
  • 300 g Reis (Arborio oder Milchreis)
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 300 g Kürbisfleisch, z.B. Hokkaido, klein geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL gehackte Kürbiskerne
  • 50 g frisch geriebener Parmesan

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen