Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Gerstensuppe

Vorspeisen
90 min
leicht
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Leserrezept von Andrea Urbans, Gaißau

Suppe
Die Rollgerste und die Bohnen gut waschen und in kaltem Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Dann Gerste und Bohnen mit dem Einweichwasser und dem Selchfleisch aufstellen und ca. 1 Stunde kochen lassen. Nach der halben Kochzeit das Gewürzsäckchen dazugeben und nach dem Kochen wieder herausnehmen. Das Selchfleisch nur so lange mitkochen, bis es weich ist. Zwiebeln fein schneiden, Gemüse und Kartoffeln klein würfeln. Zwiebeln und Gemüse zusammen im heißen Butterschmalz anschwitzen. Mit den kleinwürfligen Kartoffeln in die Suppe geben und ca. 10 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Das gekochte Selchfleisch ebenfalls in Würfel schneiden und zur Suppe geben. Mit Salz, Muskatnuss und Knoblauch würzen und mit frischen Kräutern bestreuen. Wenn die Suppe zu sehr einkocht, etwas Wasser nachgießen und eventuell nachwürzen.

Gewürzsäckchen
Alle Zutaten in einen kleinen Leinenbeutel oder einen Teebeutel (für offenen Tee) füllen und mit einem weißen Bindfaden fest verschließen.

Personenzahl
  • 80 g Rollgerste
  • 60 g Bohnen
  • 2 Liter kaltes Wasser
  • 250 g Selchfleisch
  • 1 Stk Gewürzsäckchen
  • 100 g Zwiebeln
  • 40 g Karotten
  • 40 g Sellerie
  • 40 g Lauch
  • 150 g mehlige Kartoffeln
  • 40 g Butterschmalz
  • Salz, etwas geriebener Muskatnuss
  • 1 Zehe Knoblauch zerdrückt
  • etwas gehackte Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Blatt Liebstöckel

Gewürzsäckchen
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 10 g zerdrückte Pfefferkörner
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Prise Kümmel

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen