Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Hausgemachte Kürbisgnocchi mit Herbstkräutern

Hauptspeisen
45 min
leicht
Herbst vegetarisch
Herbst
Herbst
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Michael Ritter, Zum Verwalter, Dornbirn
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
So wird's gemacht
Ungeschälte Kartoffeln in reichlich Wasser weichkochen. Schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Kürbispüree, Mehl und Maisstärke vermengen. Eier dazugeben und weiter mit Salz und Muskatnuss zu einem Teig verarbeiten. Einen großen Topf Salzwasser aufstellen und aufkochen lassen. Aus dem Teig Gnocchi formen und 2 Min. köcheln lassen, abschöpfen. Auf einem großen Blech abkühlen lassen. Mit etwas Öl beträufeln, damit die Gnocchi nicht zusammenkleben. In einer Pfanne Gnocchi mit Butter anbraten. Kräuter hacken und dazugeben. Mit Parmesan bestreuen und servieren.
Personenzahl
  • 1 kg Kartoffeln mehlig
  • 100 g Kürbispüree (für 100 g Kürbispüree 150 g Kürbis in Alufolie einpacken und bei 180°C im Backrohr 30 Min. schmoren)
  • 140 g Mehl
  • 1 EL Maisstärke
  • 2 Stk Eier (Martinshof, Buch)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 20 g Sutterlüty's Sennbutter
  • Thymian
  • Majoran
  • Parmesan gerieben

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen