Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Hecht in Paprikaessenz

Hauptspeisen
100 min
leicht
Sommer
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Jens Schönegge, Koch aus Leidenschaft
Fotos: Christian Kerber
Zubereitung
Hechtfilets zuputzen und in vier gleiche Teile portionieren. Paprika sorgfältig waschen und in einem Standmixer im Ganzen fein pürieren. Paprikapüree durch ein sauberes Küchentuch ca. 1 Std. abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen. Inzwischen Kohlrabi schälen, in feine Würfel schneiden und mit Schnittlauch, Salz, Zucker und Essig abschmecken. Aus den Schwarzbrotscheiben zum Beispiel mit einem Glas vier Kreise ausstechen und im Ofen 5 Min. bei 180 °C rösten. Paprikapüree ausdrücken und die aufgefangene Flüssigkeit mit dem Kalbsfond in einer Pfanne auf ca. 72 °C erhitzen. Die Fischfilet-Stücke darin durchziehen lassen. Dabei darauf achten, dass die Flüssigkeit nicht zu heiß wird. So viel vom Paprika-Kalbsfond wegnehmen, dass es für vier Personen reicht. Mit Rahm vermischen, abschmecken und eventuell frische Kräuter dazugeben. Zum Anrichten zuerst die Rahmsauce in tiefe Teller füllen, dann die Kohlrabiwürfel und den Fisch daraufsetzen. Mit dem Brotchip und Kräutersalat dekorieren. Guten Appetit!
Personenzahl
  • 2 Stück Hechtfilets (alternativ Forelle, Karpfen, Wels oder Zander)
  • 5 Stück Paprikaschoten
  • 2 Stück Kohlrabiknollen
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Zucker
  • weißer Balsamico-Essig
  • 4 Scheiben Schwarzbrot
  • 500 ml Kalbsfond
  • 100 ml Ländle-Rahm
  • Kräutersalat

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen