Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Hechtfilet auf Bärlauchrisotto

Hauptspeisen
30 min
leicht
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Darko Moser
Fotos: Chrisitan Kerber
So wird's gemacht
Für das Bärlauchrisotto Schalotten schälen und fein würfelig schneiden. In einem weiten Topf Olivenöl erhitzen und den Risottoreis darin glasig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit der Hälfte des Wassers aufgießen. Unter wiederholtem Rühren köcheln lassen, ab und zu etwas Wasser dazugeben. Währenddessen den Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden. Die Cherrytomaten halbieren. Wenn der Reis gar ist, salzen, Butter und Parmesan dazugeben und den Bärlauch sowie die Cherrytomaten unterrühren. Nochmals abschmecken und warmstellen. Für den Hecht die Filets salzen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Hechtfilets auf der Hautseite ca. 5 Min. anbraten. Dann die Filets wenden und fertigbraten. Evtl. etwas Butter dazugeben. Zum Anrichten je einen Schöpfer Risotto auf vier Teller geben, je ein Hechtfilet auf das Risotto setzen und evtl. mit etwas geschmolzener Butter beträufeln. Guten Appetit!
Personenzahl
Zutaten Bärlauchrisotto
  • 2 Stück Schalotten
  • Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 125 ml Weißwein
  • 500 ml Wasser
  • 50 g Butter
  • 50 g Parmesan
  • 1 Bund Bärlauch
  • Cherrytomaten

Zutaten Hecht
  • 4 Stück Hechtfilets à 170 g, küchenfertig
  • 50 g Butter
  • neutrales Pflanzenöl zum Braten
  • Salz

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu