Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Kartoffelroulade mit Kräuterpesto und geschmorten Paprika

Hauptspeisen
90 min
leicht
vegetarisch
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Michael Ritter, Zum Verwalter, Dornbirn
Fotos: Christian Kerber
So wird's gemacht
Kartoffeln in der Schale ca. 40 Minuten kochen und ausdämpfen lassen. Dann schälen und durch Kartoffelpresse drücken. Restliche Zutaten den gepressten Kartoffeln beigeben und vorsichtig vermengen, bis alles eine Einheit bildet. Alle Zutaten für das Kräuterpesto in Standmixer geben, fein mixen, anschließend dunkel und kühl lagern. Für die geschmorten Paprika Gemüse vierteln, würzen und mit Olivenöl beträufeln. Im Ofen bei 180° C knappe 30 Minuten schmoren lassen. Für die Roulade zuerst 45 cm x 45 cm Alufolie auslegen. Dann 45 cm x 45 cm Klarsichtfolie darauflegen. Kartoffelteig ca. 30 cm x 30 cm ausrollen und auf die Folie geben. Pesto darauf verteilen und zur Roulade rollen, Rolle mit beiden Folien fest umhüllen. Im Wasserbad 35 Minuten bei ca. 80° C leicht köchelnd ziehen lassen. Mit geschmorten Paprika servieren.
Personenzahl
Kartoffelteig
  • 1 kg Kartoffeln mehlig
  • 140 g Mehl
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Prise Salz, Muskatnuss
  • 2 Stk Freilandeier (Martinshof, Buch)

Kräuterpesto
  • 200 g Basilikum
  • 50 g Blattpetersilie
  • 50 g Parmesan
  • 35 g Pinienkerne geröstet
  • 100 ml Olivenöl extra vergine
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Koriander aus der Mühle
  • Zitronenzeste

geschmorte Paprika
  • 2 Stk rote und gelbe Paprika entkernt und gewürfelt
  • etwas Meersalz, Pfeffer, Koriander aus der Mühle
  • Olivenöl

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen