Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Kichererbsenbällchen (Falafel) mit Kartoffelpüree und einer feinen Tomatensauce

Hauptspeisen
40 min
leicht
vegetarisch
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Eva Fischer, Food Bloggerin foodtastic.at
Fotos: Eva Fischer, Food Bloggerin foodtastic.at
Zubereitung Falafel
Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln in sehr feine Scheiben schneiden und anschließend kleinhacken. Karotten schälen und mit einer Reibe fein reiben. Petersilie fein hacken. Kichererbsen zu einer glatten Masse zerstampfen. Ei, Semmelbrösel, Frühlingszwiebeln, Kreuzkümmel, Karotten, Petersilie und Knoblauch hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, alles gut verrühren und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend aus dem Teig Bällchen in Marillengröße formen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Falafel darin rundum für etwa 5 Minuten knusprig anbraten. Fertige Falafel auf Küchenpapier abtropfen lassen und anschließend mit dem Püree und der Tomatensauce anrichten und servieren.

Zubereitung Kartoffelpüree
Kartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Milch und Butter in einem Topf aufkochen lassen. Kartoffeln mit der Milch verrühren, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und das Püree mit einem Schneebesen glatt rühren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung Tomatensauce
Knochblauch und Zwiebeln schälen, Zwiebeln fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Passierte Tomaten und Knoblauchzehen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Personenzahl
Zutaten für die Falafel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 4 Stück Frühlingszwiebeln
  • 2 Stück Karotten
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 2 Stück Eier vom Martinshof in Buch
  • 10 EL Semmelbrösel (ggf. glutenfreie)
  • 1,5 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

Zutaten für das Kartoffelpüree
  • 6 Stück große Kartoffeln, mehlig
  • 400 ml Milch
  • 30 g Sutterlüty's Sennbutter
  • 1 Messerspitze Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für die Toamtensauce
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 0,5 Dosen passierte Tomaten mit Kräuter
  • Salz und Pfeffer

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen