Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Kräuterpesto

Hauptspeisen
15 min
leicht
vegetarisch
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Michael Ritter, Zum Verwalter, Dorbirn
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
So wird's gemacht
Die Zutaten für das Kräuterpesto in ein Gefäß füllen und alles zu einer sämigen Paste pürieren. Basilikum ist hitzeempfindlich und verliert bei Erwärmung an Geschmack und Farbe. Daher das Pesto auch nie erhitzen, sondern am besten gestreckt mit zwei bis vier Esslöffel Kochwasser unter die Pasta mischen. Tipp: angebrochenes Glas stets mit einer Schicht Olivenöl bedecken, so hält sich das Pesto im Kühlschrank bis zu vier Wochen!
Personenzahl
  • 250 g Olivenöl extra vergine
  • 50 g Parmesan
  • 30 g Pinienkerne geröstet
  • 1 Prise Meersalz
  • frischer Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Zitronenzeste von unbehandelten Zitronen
  • 100 g Basilikumblätter gezupft
  • 50 g Blattpetersilie
  • 20 ml Rotweinessig

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu