Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Marillen-Kokos-Kuchen

Backen
60 min
leicht
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Elisabeth Fischer und Eva Derndorfer

So wird's gemacht
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Butter schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker und Eier dazugeben und alles in ca. 8 Min. zu hellgelbem Schaum verrühren. Mehl und Backpulver durchsieben. Drei Viertel des Mehls unter den Ei- Schaum rühren. Kokosmilch, Zitronensaft, Zitronenschale, Zimt und Kardamom dazugeben. Restliches Mehl untermischen, Marillen unterrühren. Gläser mit Butter gut ausstreichen und nur zur Hälfte mit Teig füllen. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Min. ohne Deckel backen. Gläser aus dem Ofen nehmen und sofort verschließen.

Wichtig
Kuchen immer in Sturzgläsern backen! In solchen also, bei denen die Öffnung breiter ist als der Boden. Niemand möchte seinen Kuchen aus dem Glas "löffeln", weil er im gebackenen Zustand nicht durch die Öffnung passt.

Dieses und weitere Rezepte finden Sie im Buch "Selbstgemacht im Glas" erschienen bei Brandstätter. (https://www.brandstaetterverlag.com/buch/selbstgemacht-im-glas)

Personenzahl
  • 125 g Sutterlüty's Sennbutter, wech in kleinen Stücken
  • 200 g Zucker
  • 40 g Bourbon-Vanillezucker
  • 5 Stück Eier
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 220 ml Kokosmilch
  • 1 Stück Zitrone, Saft davon
  • 1 Stück Zitrone, abgeriebene Schale davon
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 8 Stück Kardamonkapseln, zerstoßen
  • 200 g getrocknete Marillen, klein gewürfelt
  • weiche Butter für die Gläser

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen