Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Mick's Zwiebelrostbraten

Hauptspeisen
90 min
leicht
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Mick Gröger, Teammitglied Ländlemarkt Egg, Frischetheke
Fotos: Mick Gröger
Zubereitung Süßkartoffelpüree
Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden. Milch in einem Topf erhitzen und Süßkartoffelwürfel hinzugeben und ca. 15min köcheln lassen. Mit einem Pürierstab zu Püree verarbeiten und anschließend die Butter unterrühren. Wenn das Püree sehr fein werden soll, kann es nun durch ein Sieb gestrichen werden. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung Bohnen im Speckmantel
Bohnen waschen, Enden abschneiden und im kochenden, gesalzenen Wasser blanchieren. Im kalten Wasser abschrecken. Danach ca. 10 Bohnen mit einer Scheibe Speck umwickeln. Die Bohnen im Speckmantel bei ca. 180° im Ofen garen. Alternativ bei mittlerer Hitze in der Pfanne braten.

Zubereitung Sauce
Lauch, Karotte, Sellerie und Zwiebel schälen, waschen und in grobe Stück schneiden, den Knoblauch andrücken. Einen Bräter oder Topf erhitzen und den Markknochen und das geschnittene Gemüse anrösten. Sobald die Zutaten gut Farbe angenommen haben, das Tomatenmark kurz mit rösten. Anschließend mit Rotwein und Balsamico ablöschen. Gut umrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Rinderfond, Thymian und Lorbeerblatt dazugeben und ca. 25 Minuten köcheln lassen. Alles durch ein feines Sieb geben und weiter in einem Topf reduzieren lassen. Sollte die Soße noch zu dünn sein, einfach weiter einreduzieren, oder mit etwas Stärke abbinden.

Zubereitung Bio Beiried
Den Ofen auf 80 Grad vorheizen. Die Pfanne gut erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten 2,5 - 3 Minuten pro Seite braten. Das Beiried nun für ca. 10-15 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Personenzahl
Zutaten Süßkartoffelpüree
  • mittelgroße (ca. 500g) Süßkartoffel
  • 250 ml Milch
  • 125 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Zutaten Bohnen im Speckmantel
  • 800 g Bohnen
  • 16 Scheiben Speck

Zutaten Sauce
  • Suppengrün
  • Markknochen
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Balsamico
  • Rinderfond
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer

Bio Beiried
  • 200 g Bio Beiried
  • Öl, Salz, Pfeffer

Zwiebelringe
  • 2 weiße Zwiebeln
  • Mehl, Paprikapulver, Öl

Schmortomaten
  • 12 Cocktailtomaten
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Meersalz
  • Prise Zucker
  • 1 Thymianzweig

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu