Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Parmesan-Rosmarin-Schnecken

Backen
15 min
leicht

Fotos: Christian Kerber
So wird's gemacht
Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Rosmarin waschen und ebenfalls sehr fein hacken. Parmesan grob raspeln. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze andünsten. Rosmarin unter die Zwiebeln heben, mit Salz würzen und etwas auskühlen lassen. Backofen auf 200 °C Heißluft vorheizen. Plunderteig auf dem mitgelieferten Backpapier ausbreiten und mit Sauerrahm bestreichen. Auf einer Längsseite ca. 2 cm frei lassen, damit die Schnecken später gut zusammenhalten. Großzügig mit Pfeffer würzen. Anschließend erst Zwiebel-Rosmarin-Mischung und dann Parmesan gleichmäßig auf dem Teig verteilen, danach von der belegten Längsseite her einrollen und den freien Rand etwas andrücken. Ein mit Backpapier belegtes Backblech bereitstellen. Ca. 3 cm dicke Schnecken von der Teigrolle abschneiden und aufs Backblech legen. Etwas andrücken und mit verquirltem Ei bestreichen. Bei 200 °C ca. 15 Min. backen. Wenn die Schnecken gleichmäßig gebräunt sind, sind sie fertig. Guten Appetit!
Personenzahl
Zutaten
  • 1 Stück Zwiebel, rot
  • 6 Stück Rosmarinzweige
  • 100 g Parmesan, am Stück
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Packung Plunderteig
  • 4 EL Sauerrahm
  • 1 Stück Ei
  • Salz und Pfeffer

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu