Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Pasta alla puttanesca mit Oliven, Sardellen, Kapern und Tomaten

Hauptspeisen
30 min
leicht
Sommer
Sommer
Sommer
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Nicole Kühne, Social Media Redaktion
Fotos: Nicole Kühne
So wird's gemacht
Großen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Wasser salzen und Nudeln nach Packungsanweisung kochen (etwas Nudelwasser für die Sauce aufheben). Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und beides in kleine Würfel schneiden. In einem Topf mit 2 EL Olivenöl anschwitzen. Sardellenfilets, Kapern und Oliven klein hacken und ein paar Minuten auf niedriger Flamme mitdünsten. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, vom Strunk befreien und fein würfeln. Sobald die Sardellenfilets zerfallen sind, die Hitze etwas erhöhen und die Sauce mit Rotwein ablöschen. Rotwein unter ständigem Rühren reduzieren und sobald nur noch wenig Flüssigkeit vorhanden ist, die Tomaten hinzufügen und die Sauce sämig einkochen. Die Sauce zum Schluss mit 3-4 EL Nudelwasser binden und mit Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen und hacken. Die Nudeln in der Sauce wenden, mit der Petersilie anrichten und genießen. Guten Appetit! Info: In Italien gilt es als Sünde, Fisch und Käse zu mischen. Somit gibt es zu dieser Sauce keinen Parmesan. Alternativ die Sardellen weglassen, dann darf auch im Beisein von waschechten ItalienerInnenfrisch geriebener Parmesan auf der Pasta genossen werden.
Personenzahl
  • 400 g Pasta (wir haben Bandnudeln vom Martinshof verwendet)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Zwiebel (oder 2 kleine)
  • 5 Sardellenfilets
  • 120 g entkernte, schwarze Oliven
  • 3 EL Kapern
  • 100 ml Rotwein
  • 400 g Tomaten
  • 0,5 Bund Petersilie
  • etwas Olivenöl, Pfeffer

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu