Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Pastinakencremesuppe mit gebackenen Riebelknödeln

Vorspeisen
45 min
leicht
Winter vegetarisch
Winter
Winter
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Xieberger Küchenbullen
Fotos: Kerber Christian
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
Zubereitung Suppe
Für die Suppe Zwiebeln schälen und grob schneiden. Pastinaken unter fließendem Wasser schälen, grob schneiden, nicht zu lange an der Luft liegen lassen, da sie sich sonst verfärben. Eventuell kurz in kaltes Wasser legen. In einem hohen Topf Maiskeimöl erhitzen. Zwiebeln und Pastinaken darin anschwitzen und leicht schmoren lassen. Mit Glühmost ablöschen und mit Gemüsesuppe aufgießen. Alles auf mittlerer Flamme köcheln lassen, bis die Pastinaken weich sind. Dann den Rahm dazugeben und mit Salz, Knoblauch, Pfeffer und etwas Chilipulver abschmecken. Nochmals kräftig aufkochen und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Zubereitung Riebelknödel
Für die Riebelknödel Milch und Butter salzen und zusammen aufkochen lassen. Riebel unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Vom Herd ziehen und zugedeckt quellen lassen. Dotter und gehackten Kerbel unter den abgekühlten Riebel heben und Masse zu kleinen Kugeln formen. Kaltstellen, panieren und in Öl herausbacken.
Personenzahl
Zutaten Schwarzwurzelsuppe
  • 2 Stück Zwiebeln, mittelgroß
  • 400 g Pastinaken, frisch
  • 2 EL Maiskeimöl
  • 100 ml Sutterlüty's Glühmost
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 500 ml Ländle Rahm
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Msp. Chilipulver

Zutaten Riebelknödel
  • 500 ml Milch
  • 50 g Sutterlüty's Sennbutter
  • 1 TL Salz
  • 350 g Sutterlüty's Rheintaler Riebel
  • 1 Stück Eidotter
  • Kerbel
  • Mehl, Ei und Semmelbrösel für die Panade

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen