Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Randig-Carpaccio

Vorspeisen
20 min
leicht
Herbst vegetarisch
Herbst
Herbst
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Patsy Grabher-Fenkart
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
So wird's gemacht
Randig bissfest sieden. Noch lauwarm schälen und in feine Scheiben hobeln. Auf einem Teller auffächern, salzen und mit weißem Balsamico und Oliven- oder Walnussöl beträufeln. Gedörrte Marillen feinwürfelig schneiden, frischen Kren über dem Randig-Carpaccio verteilen.
Personenzahl
  • 2 Stück Randig-Knollen
  • 1 Prise Salz
  • 2 Spritzer weißen Balsamico
  • 2 EL Olivenöl oder Walnussöl
  • 2 Stück gedörrte Marillen
  • 1 EL Kren, frisch gerieben

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu