Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Ricotta-Honig-Creme mit karamellisierten Strudelteigblättern

Nachspeisen
30 min
leicht
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Michael Ritter, Zum Verwalter, Dornbirn
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
Zubereitung Ricotta-Honig-Creme
Sahne steif schlagen. Ricotta, Vanillemark, Honig sowie Zitronensaft und -schale unterrühren. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. In einem Topf erwärmen und mit einem Schneebesen langsam unter die Masse rühren. Schichtweise mit den Strudelteig-Blättern anrichten.

Zubereitung Strudelteigblätter
Strudelteig auslegen. Mit Eiweiß bestreichen und mit Staubzucker bestreuen. Dreiecke oder Quadrate ausschneiden. Bei 180° C kurz goldbraun herausbacken.

Personenzahl
Ricotta-Honig-Creme
  • 150 ml Sahne
  • 150 g Ricotta
  • 1 Stk Vanilleschote (Mark)
  • 50 g Sutterlüty's Waldhonig
  • 0,5 Stk Schale und Saft einer Bio-Zitrone
  • 2 Blätter Gelatine

Strudelteigblätter
  • 1 Stk Fertiger Strudelteig (aus dem Kühlregal)
  • 1 Stk Eiweiß
  • Staubzucker

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen