Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Ripple vom Schwein - 321 Methode

Hauptspeisen
90 min
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Mick Gröger, Teammitglieder Ländlemarkt Egg, Frischetheke
Fotos: Mick Gröger
Zubereitung
Als erstes die Gewürze vermischen. Dann auf der Rückseite der Ribs die Silberhaut entfernen. Das geht am besten, wenn man mit der Rückseite eines Löffels unter die Haut geht und sie vorsichtig löst. Wenn sich die Haut nicht gut greifen lässt, sorgt ein Küchentuch für den nötigen Halt. Jetzt können die Ribs mit der trocken Marinade (Rub) großzügig eingerieben werden und dann in Frischhaltefolie fest einwickeln und am besten über Nacht marinieren lassen. Wem die 3-2-1 Methode nichts sagt, hier die Erklärung: Dazu die Rippchen 3 Stunden bei 110-120 Grad im Backofen bei Umluft grillen. Funktioniert natürlich auch auf dem Grill! Die Ribs aufs Gitter legen und ein Backblech darunter. 2 Stunden bei 140 - 150 Grad dämpfen, dafür werden die Ribs in Folie eingeschlagen. (Erst gut in Frischhaltefolie einwickeln, dann in Alufolie einschlagen.) 1 Stunde glacieren bei 110 - 120 Grad - dafür mit einem Pinsel die BBQ Sauce auftragen. Das kann nach 30 Minuten wiederholt werden. Wer die Ribs lieber ohne Glasur mag, kann diese auch einfach weglassen. Anschließend mit frischem Salat oder Lieblingsbeilage genießen. Guten Appetit!
Personenzahl
  • 2 Stück Spare Ribs
  • 12 EL Paprikapulver
  • 6 EL Salz
  • 6 EL brauner Zucker
  • 4 EL Cumin (gemahlener Kreuzkümmel)
  • 4 EL Zwiebelpulver
  • 2 EL Pfeffer
  • 2 EL Senfpulver
  • 2 EL Chilipulver
  • Zum Glacieren: BBQ-Sauce nach Wahl
  • Frischhaltefolie, Alufolie

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu