Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Sabzi Bhindi

Hauptspeisen
20 min
leicht
vegetarisch
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Kahn Bellezza, Samandar in Feldkirch
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
Zubereitung Sabzi Bhindi
Öl in einer Pfanne erhitzen. Lauch, Tomate und die Okra-Scheiben anbraten. Dann die Knoblauch-Ingwer-Paste dazugeben und ca. 5 Minuten weiterbraten. Anschließend alle Gewürze nacheinander zugeben und unter Rühren weiterköcheln lassen, bis sich die Gewürze gut verteilt haben.

Zubereitung Spinat
Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Blattspinat und Lauch dazugeben und anbraten. Anschließend die Knoblauch-Ingwer-Paste dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Im Anschluss alle Gewürze nacheinander zugeben und in die Masse einarbeiten. Den Schafskäse mit der Hand in kleine Stücke zupfen und zum Spinat in die Pfanne geben. Nicht umrühren! Den Deckel daraufgeben und warten, bis der Schafskäse weich wird. Erst jetzt den Schafskäse unterheben, bis eine cremige Masse entsteht. Dazu passt Naan (indisches Fladenbrot).
Personenzahl
Zutaten Sabzi Bhindi
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 50 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Stück Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 120 g Okraschoten, in Scheiben geschnitten
  • Knoblauch-Ingwer-Paste
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Korianderpulver
  • 0,5 TL Kümmelpulver
  • 0,5 TL Daran Masahe
  • 1 Prise Chilipulvermischung
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 2 EL Tomatensauce

Zutaten Knoblauchpaste
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 cm Ingwer
  • 1 TL Sonnenblumenöl

Zutaten Spinat
  • 80 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 120 g Blattspinat, frisch oder gefroren
  • Knoblauch-Ingwer-Paste
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 0,5 TL Kümmelpulver
  • 0,5 TL Korianderpulver
  • 0,5 Espressolöffel Bockshornklee
  • schwarzer Pfeffer, Chili und Koriandersamen
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 30 g Schafkäse

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu