Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Schwarzwurzelstrudel mit Krensauce

Hauptspeisen
60 min
leicht
Herbst vegetarisch
Herbst
Herbst
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Mag.a Angelika Stöcker, Ernährungswissenschaftlerin
Fotos: Christian Kerber
Styling: Patsy Grabher-Fenkart
Zubereitung Füllung
Essigwasser vorbereiten. Die Schwarzwurzeln waschen, unter fließendem Wasser schälen (Küchenhandschuhe verwenden) und in Essigwasser legen, damit sie sich nicht verfärben. Öl in einem Topf erhitzen, die Schwarzwurzeln darin 10 Minuten unter mehrmaligem Wenden bissfest garen. Karotten, Petersilie, Käse, Crème fraîche und Eidotter mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Zubereitung Topfen-Öl-Teig
Für den Topfen-Öl-Teig das Mehl mit Backpulver vermengen und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem glatten Teig kneten (nicht lange kneten, nicht lange stehen lassen, sonst wird er klebrig!). Den Teig halbieren und die beiden Stücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen.

Zubereitung Strudel
Die Karotten-Käse-Mischung in der Mitte der Teigstücke verteilen und die Schwarzwurzeln der Länge nach darauf legen. Die Teigränder mit Eiklar bestreichen, dann die Strudel einrollen und seitlich einschlagen. Schwarzwurzelstrudel mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Eigelb mit einem Esslöffel Milch versprudeln und die Strudel damit bestreichen. Strudel mit einer Gabel mehrmals einstechen. Bei 180 °C im Heißluftofen rund 20 Minuten backen.

Zubereitung Krensauce
Für die Krensauce Frischkäse, Topfen und Joghurt miteinander verrühren. Kren waschen, schälen, fein reißen und untermengen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Personenzahl
Zutaten Füllung
  • 1 l Wasser
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1,5 kg Schwarzwurzeln
  • 1 EL Rapsöl
  • 150 g Karotten, grob geraspelt
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 50 g Bergkäse, gerieben
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Dotter Martinshof Freilandeier, Buch
  • Salz, Pfeffer und Muskat (frisch gemahlen)

Zutaten Topfen-Öl-Teig
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Topfen
  • 4 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Rapsöl
  • Mehl, zum Ausrollen
  • Eidotter und 1EL Milch zum Bestreichen

Zutaten Krensauce
  • 60 g Frischkäse
  • 60 g Topfen
  • 60 g Joghurt
  • 50 g Kren, frisch geraspelt
  • Salz
  • 1 EL Zitronensaft

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu