Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Schweinebauchravioli an jungem Rettich, Sauerrahm und Kren

Hauptspeisen
90 min
mittel
Herbst
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Michael Garcia-Lopez
Fotos: Christian Kerber
Für den Ravioli-Teig Grieß, Dotter, Eier, Olivenöl und Salz zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und 2 h rasten lassen. Für die Ravioli-Füllung Schweinebauch salzen, pfeffern und von allen Seiten scharf anbraten. Mit dem Wurzelgemüse bei 180 °C ca. 60 Min. im Ofen schmoren, dabei ab und zu mit Gemüsefond übergießen. Auskühlen lassen und kleinschneiden. In der Zwischenzeit Schalotten hacken. Mit Honig karamellisieren und mit Portwein ablöschen. Alles etwas einkochen lassen, dann das Fleisch dazugeben und eventuell nochmals abschmecken und ganz auskühlen lassen. Zum Fertigstellen Teig ausrollen und zu kleinen gleichmäßigen Rechtecken schneiden. Die Hälfte der Teigstücke mit ca. 1 TL Fleisch füllen und jeweils mit einem leeren Teigstück zudecken. Ränder mit einer Gabel festdrücken. Ravioli in simmerndem Salzwasser ziehen lassen. Nicht kochen! Für den Rettichsalat jungen Rettich schälen, in gleichgroße Stücke schneiden und mit dem Sparschäler feine Streifen abziehen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Buttermilch, Sauerrahm, Essig, Öl und Zitronensaft zu einem Dressing verrühren. Rettichsalat darin marinieren und ca. 1 h ziehen lassen. Für die Krensauce Jungzwiebeln schälen und fein schneiden. Mit Sauerrahm, Kren, Salz und Pfeffer glattrühren. Rettich auf dem Teller anrichten, Ravioli in Butter schwenken und darauf geben, Jungzwiebeln und frisch geriebener Kren darübergeben mit der Krensauce ausganieren.
Personenzahl
Zutaten Schweinebauchravioli
  • 500 g Hartweizengrieß
  • 6 Stück Eidotter
  • 3 Stück Eier
  • Olivenöl, Salz
  • 500 g Schweinebauch
  • 0,5 Stück Kartotte, Zwiebel und Sellerie
  • 250 ml Gemüsefond
  • 2 Stück Schalotten
  • 2 EL Waldhonig
  • 250 ml Portwein rot

Zutaten Rettichsalat
  • 300 g junger Rettich
  • 2 EL Buttermilch
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 EL weißer Balsamicoessig
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 0,5 TL Zitronensaft
  • Salz, Cayennpfeffer

Zutaten Krensauce
  • 2 Stück Jungzwiebeln
  • 0,5 Becher Sauerrahm
  • 2 EL Kren firsch gerieben

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu