Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Spargeltartelettes

Vorspeisen
30 min
leicht
vegetarisch
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Yvonne Bauer, Foodbloggerin Fräulein Klein
Fotos: Yvonne Bauer, Foodbloggerin Fräulein Klein
Styling: Yvonne Bauer, Foodbloggerin Fräulein Klein
So wird's gemacht
Alle Zutaten für den Mürbteig sorgfältig verkneten und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Danach dünn ausrollen und in sechs kleine gefettete Förmchen oder eine große Tarteform geben. Mit einer Gabel einstechen. Für die Füllung Spargel in Salzwasser mit einem Stückchen Butter und wenig Zucker gar kochen. Eventuell kürzen und auf dem Tarteboden auslegen. Milch und Eier mit Créme fraîche glattrühren. Parmesan fein reiben und unter die Milch-Ei-Masse rühren. Alles salzen, pfeffern und auf die Tarte gießen. Bei 180 °C ca. 25-30 Minuten backen. Währenddessen Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Cocktailtomaten in wenig Olivenöl kurz andünsten. Mit 1 EL Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Wenn der Zucker anfängt braun zu werden, mit 2 EL Sherry ablöschen und ganz kurz einkochen. Tartes mit den karamelliesierten Tomaten, Ruccola, gerösteten Pinienkernen und dem geriebenen Parmesan belegen und sofort servieren.
Personenzahl
Zutaten Mürbteig
  • 250 g Mehl
  • 130 g Sutterlüty's Heumilchbutter, kalt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Ei, Martinshof in Buch

Zutaten Füllung
  • 750 g weißer Spargel
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Sutterlüty's Sennbutter
  • 300 ml Milch
  • 200 g Crème fraîche
  • 40 g Parmesan
  • 2 Stück Eier vom Martinshof in Buch
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Pinienkerne
  • 12 Stück Cocktailtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Sherry
  • 1 Handvoll Rucola
  • 40 g Parmesan, grob gerieben

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu
Regionale Empfehlungen