Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Sie verwenden einen veralteten Browser bzw. ein veraltetes Betriebssystem, welche unsere Seite nicht darstellen können. Um unsere Seite aufrufen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder zu wechseln bzw. Ihr Betriebssystem zu aktualisieren. Besuchern mit mobilen Geräten empfehlen wir die Seite im aktuellen Browser von Chrome oder Firefox zu öffnen.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Tomaten-Sardellen Crostinis

Vorspeisen
10 min
leicht
Ganzjährig
Ganzjährig
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Nicole Kühne, Social Media Redaktion

So wird's gemacht
Ofen auf 180° vorheizen. Tomaten waschen, halbieren, Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten und die Sardellenfilets ebenfalls fein würfeln. Den Knoblauch durch die Presse drücken. Diese Zutaten und den Rucola mischen und mit Pfeffer abschmecken. Werden die Crostinis kalt genossen, die Brotscheiben im Ofen kurz toasten, den Parmesan unter die Tomaten-Mischung heben und anrichten. B'sundrig gut schmecken die Crostinis warm - dafür die Brötle mit der Tomatenmischung bedecken, den Parmesan darüber reiben und im Ofen ca. 10 Minuten überbacken.
Personenzahl
  • 250 g frische Tomaten
  • 6 Stück getrocknete Tomaten
  • 1 Stück Knoblauchzehen
  • 3 Stück Sardellenfilets
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Handvoll Rucola
  • 16 Scheiben helles Wurzelbrot
  • Pfeffer aus der Mühle

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu