Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Bitte aktivieren Sie JavaScript um unsere Webseite besuchen zu können.

img_3169001Rezepte

Zur Übersicht

Vanillekipferl ohne Backen

Backen
40 min
leicht
Winter
Winter
Winter
Rezeptentwicklung/Foodstyling: Gabriele Danek von der "Simply Raw Bakery" in Wien, Gräfe und Unzer Verlag
Fotos: Wolfgang Schardt
So wird's gemacht
Für die Vanillekipferl die Haselnüsse in einer Küchenmaschine mit S-Messer so lange mixen, bis eine Art feuchte Creme entsteht. Die Nusscreme in eine Schüssel geben. Die Cashewnüsse mit dem Kokosblütenzucker im Blitzhacker fein mahlen und mit Haselnusscreme, Agavendicksaft, Vanillepulver, Salz und Wasser in einer Schüssel verrühren. Das Kokosmehl dazugeben und alles mit der Hand zu einem Teig verkneten. Die Masse in die Vertiefungen einer Silikon-Kipferlform drücken, dann aus den Formen lösen und auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Die Kipferl im Backofen bei 50 °C (Umluft; Mitte) und leicht geöffneter Ofentür etwa 1,5 Std. oder im Dörrgerät bei 42 °C etwa 2 Std. trocknen lassen. Für den Zuckermantel den Birkenzucker mit dem Vanillepulver in einem tiefen Teller mischen und die ofenwarmen Kipferl darin vorsichtig wenden. Die Vanillekipferl sind in einer verschlossenen Box im Kühlschrank etwa drei Wochen haltbar.
Personenzahl
  • 200 g Haselnüsse
  • 150 g Cashewnüsse
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 75 g Agavendicksaft
  • 1 TL Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Wasser
  • 30 g Kokosmehl
  • 60 g feiner Birkenzucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • Silikon-Kipferlform

Tipps

Auswahl an Sutterlütys Produkten

Sutterlüty’s

Spezialitäten aus der Region, die es nur bei Sutterlüty gibt.

Mehr dazu