Beim regionalen Einkauf Verpackungsmaterial vermeiden

Im Umweltschutz sind es die kleinen alltäglichen Dinge, die in Summe einen großen Unterschied machen. Machen Sie mit!

Wer uns kennt weiß: Was wir bei Sutterlüty anpacken, das machen wir aus vollster Überzeugung. Vor allem, wenn es um die grüne Zukunft unseres Planeten geht. Und um Entscheidungen, mit denen wir einen Beitrag dazu leisten können. Das gilt insbesondere überall dort, wo wir mit unseren Kundinnen und Kunden gemeinsam Verpackungsmaterial einsparen können.

Bei Sutterlüty Feinkost in der eigenen Frische-Box einkaufen!

Oft sind es die vielen kleinen Dinge, die zusammen einen großen Unterschied machen. Das gilt auch für den Umweltschutz. In der Sutterlüty Feinkost können wir Ihre Lieblingsspezialitäten aus der Region auch in mitgebrachte Mehrweg-Frische-Boxen verpacken. Damit haben Sie bei jedem Einkauf die Möglichkeit, einen kleinen Beitrag zur Vermeidung von Verpackungsmüll zu leisten.

Feinkost in der mitgebrachten Verpackung? So einfach geht’s:

SCHRITT 1:

Eigene gereinigte Frische-Box mitbringen und geöffnet auf das Servicetablett stellen.

SCHRITT 2:

Wir füllen die Box mit Ihren Lieblingsspezialitäten aus der Region.

SCHRITT 3

Gefüllte Box vom Tablett nehmen und das Preisetikett entgegen nehmen.

SCHRITT 4

Verschlossene Box mit dem Preisetikett versehen. Wir sagen Danke!

Byebye Plastic!

Mit dem umweltfreundlichen Taschenmix bei Sutterlüty tragen wir gemeinsam Verantwortung für unsere Umwelt

Ab 2020 sind Plastik-Einkaufstüten in ganz Vorarlberg verboten. In den Sutterlüty Ländlemärkten finden Sie schon seit 2017 eine Vielzahl an Alternativen zur Plastiktasche. Unser Tipp: Greifen Sie zu wiederverwendbaren Alternativen, das schont die Umwelt und spart bei mehrmaligem Gebrauch auch Geld.

Jute-Tragetasche aus 70 % Baumwolle und 30 % Jute, mit hygienischer Innenbeschichtung – wiederverwendbar!

Hemdchen-Tasche oder Bio-basierte Tasche aus Zuckerrohr aus vliesartigem Material, sozial und fair produziert aus Abfällen der Zuckerrohrproduktion in Thailand, biologisch abbaubar und kompostierbar, aus gentechnikfreien Rohstoffen, TÜV-zertifiziert – wiederverwendbar!

Permanent-Tasche aus Polypropylen, schadstoffarm, zu 100 % recycelbar, wasserabweisend und extrem reißfest – wiederverwendbar!

Papier-Tragetasche aus 100 % FSC Mix-Papier

Obst & Gemüse Mehrweg-Netz aus 100 % nachwachsendem Rohstoff Holz, biologisch abbaubar, reiß- und nassfest– wiederverwendbar!

 

Nachhaltige Verpackungsalternativen für Obst und Gemüse

Am besten kauft man Obst und Gemüse natürlich unverpackt. Für alles andere finden Sie bei Sutterlüty nachhaltige Alternativen zum Plastiksäckle.

In der Obst- und Gemüseabteilung haben Sie es als Kunde selbst in der Hand, sich überall dort, wo Obst und Gemüse lose transportiert werden kann, gänzlich auf eine zusätzliche Verpackung zu verzichten. Wo das aus hygienischen oder aus mengenmäßigen Gründen nicht möglich ist, stehen Ihnen bei Sutterlüty nachhaltige Verpackungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Kompostierbare Öko-Beutel für Obst und Gemüse

Die neuen Öko-Beutel werden aus aus Industrieabfällen gewonnener Kartoffelstärke und einem biologisch vollständig abbaubaren Kunststoff gewonnen. Sie sind der Norm EN 13432 und von der TÜV Austria OK compost HOME zertifiziert. Die neuen Öko-Beutel können Sie sogar als Bioabfall-Beutel verwendet werden, da sie auch im heimischen Kompost und unter niedrigen Temperaturen kompostierbar sind, dabei entsteht kein Mikroplastik. Die Öko-Beutel stammen von einem österreichischen Lieferanten und werden in Deutschland produziert.

Mehrwegnetz für Obst & Gemüse

Die praktischen Mehrwegnetze aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz sind besonders robust und lassen sich viele Male wiederverwenden. Die biologisch abbaubaren Netzbeutel sind frei von Erdöl-Rohstoffen, der verwendete Zellstoff stammt zu 100 Prozent aus FSC-zertifiziertem Holz. Die praktischen Obst- und Gemüsenetze sind selbstverständlich lebensmittelecht und reißfest. Selbst Nässe kann ihnen nichts anhaben.

Bio-basierte Hemdchentasche aus Zuckerrohr

Die sozial und fair produzierten Hemdchentaschen werden aus Abfällen aus der Zuckerrohrproduktion in Thailand hergestellt und bestehen ausschließlich aus gentechnikfreien Rohstoffen. Die TÜV-zertifizierten Taschen sind wiederverwendbar, CO2 neutral, biologisch abbaubar und können sogar kompostiert werden.

Müll vermeiden mit dem neuen Thermobecher!

Jetzt einen Thermobecher direkt in Ihrem Ländlemarkt kaufen und eine GRATIS Befüllung mit einem Heißgetränk Ihrer Wahl erhalten.

Wenn Sie für To-go-Getränke Ihren eigenen Becher mitbringen, leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz! Unser neuer Thermobecher bietet nebenbei auch noch folgende Vorteile:

  • warme Getränke bleiben warm, kalte Getränke bleiben kalt
  • spülmaschinenfest, geschmacks- und geruchsneutral
  • schwappsicher, jedoch nicht 100% auslaufsicher
  • mittlere Größe – passt auch unter die Kaffeemaschine zuhause
  • auch als Eisbecher verwendbar